Mit dem Time-Changer durch Hamburgs Geschichte

Zeitreise beim Einradmusical Am Heidberg

Von Stefanie Nowatzky
Norderstedt Wie macht man einen Führerschein für Zeitreisen? Der Außerirdische Historicus hat sich ausgerechnet Hamburg für seine Fahrstunden ausgesucht. Die beiden Kinder Filip und Lilli helfen ihm und erleben spannende Abenteuer von der Hammaburg bis zur großen Sturmflut. Beim gleichnamigen Musical in der STS Am Heidberg wird die Geschichte gleich doppelt so schnell - Lehrerin Maren-Schindeler Grove hat mit den Einradklassen in einer aufwendigen Inszenierung das Musical nach dem Buch von Irene Haarmeyer und der Musik von Jan Haarmeyer auf die Beine gestellt. Der Sportclub Stadtteil in Bewegung SiB und die beiden Schulen haben gemeinsam ein Jahr an ihrem neuen Musical gearbeitet. Den Startschuss gab eine Lesung der Autorin an der Schule, erzählt Lehrerin und SiB-Vorsitzende Maren Schindeler-Grove. Weil die Geschichte der Hansestadt auch im Lehrplan steht, passte gerade diese Geschichte besonders gut:"Ich wollte immer schon einmal eine Hamburger Geschichte machen ", freut sich die engagierte Sportlehrerin. "Weil das Thema für die 4. Klassen Unterrichtsstoff ist, haben wir bestimmt viele Zuschauer." Federführend sind auch bei diesem Musical wieder die Schüler und Schülerinnen der achten Klassen. Sie haben in Gruppen die Texte geschrieben, die Einrad-Küren ausgedacht, die Hauptrollen gecastet und trainieren auch die jüngeren Klassen. "Wir Lehrer sind nur Berater", meint Schindeler-Grove."Die Hauptideen kommen von den Kindern." In diesem Jahr ist der SiB federführend mit dabei, der Verein hat sich mit dem Projekt bei der bundesweiten Aktion "Kultur macht stark" beworben und so finanzielle Unterstützung für das Projekt bekommen. "Deshalb hatten wir mehr Spielraum für Kostüme, für Experten und kleine Extras", freut sich die SiB-Vorsitzende. Am 10. und 11. Dezember erforscht Historicus jeweils um 10:15 und um 18 Uhr die Hammaburg, trifft Ritter und Piraten trifft und erlebt die die Geschichte der Hansestadt bis zur großen Sturmflut. Karten für alle Aufführungen und für die Vorpremiere am Dienstag, den 9. Dezember gibt es unter musical@sib-club.de
Erschienen: Wochenblatt Langenhorn, Ausgabe 48 2014