Querbeeet durch den Stadtpark

Sommerfest der Stadtwerke mit Aktionen für Groß und Klein

Von Stefanie Nowatzky
Norderstedt Zum dritten Mal laden die Stadtwerke Norderstedt zum Sommerfest "Querbeeet" in den Stadtpark ein. Am 2. August wird es neben Informationen zu aktuellen Themen rund um den Strom vor allem ein buntes Rahmenprogramm verteilt über den gesamten Stadtpark geben - eben "querbeeet", wie der Titel vermuten lässt. Dabei stehen die drei bunten Buchstaben im Titel für: Grün: Energie, Blau: Erholung und Orange: Erlebnis.
Einer muss strampeln, wenn die Attraktionen bei Querbeeet funktionieren sollen: v.l. Stadtwerke-Geschäftsführer Jens Seedorff und Theo Weirich mit Eva Reinders vom Stadtpark Norderstedt. Foto Nowatzky
Nach Besucherumfragen im letzten Jahr sind zu beliebten Programmpunkten wie der ForscherWerkstattEnergie, dem Baumklettern oder der Physikanten-Show auf der Bühne nah am Waldspielplatz neue Attraktionen dazu gekommen. "Mehr für ältere Kinder oder Jugendliche ist gewünscht worden", sagt Eva Reinders, Stadtpark Norderstedt, die das Event für die Stadtwerke organisiert hat. "Deshalb wird es jetzt Graffiti-Sprayen gemeinsam mit Graffiti-Künstlern geben und zum Beispiel auch ein Autorrennen, für das der Strom selber auf dem Fahrrad erzeugt werden muss." Strom gibt es auch für Handys und Co. Wer vergessen hat, seinen Akku vor der Veranstaltung aufzuladen, kann auch hier in die Pedalen treten und so das Gerät mit neuem Strom versorgen. Von 11 bis 17 Uhr gibt es außerdem Torwandschießen, Streetstepper, Seifenblasen und Spiel- und Ruheinseln im ganzen Park verteilt. An vielen Stationen können die Besucher auch kleine Andenken mitnehmen, so an in den Forscher-Werkstätten, beim Graffiti-Sprayen oder an der Fotowand. Schon vorher werden die drei farbigen "e's" von querbeeet in der Stadt unterwegs sein. Je 20 orangene, grüne und blaue Kunststoff-Buchstaben wollen die Veranstalter auf die Reise schicken. Jeder kann sich damit im Stadtpark möglichst kreativ fotografieren und das Bild auf w2ww.facebook.com/querbeeet posten. Die drei Bilder mit den meisten "likes" sollen am 2. August eine Überraschung bekommen. Dazu nutzte Eva Reinders den Wandertag einen Tag vor Beginn der Ferien für die ersten Reiseschritte ihrer e's und gab die bunten Buchstaben an die vielen Schulklassen, die hier den Tag verbrachten. "Die Idee ist: Foto machen und weitergeben", erklärte sie.
Eva Reinders möchte mit ihrer Facebook-Fotoaktion schon vor dem Sommerfest der Stadtwerke im Stadtpark auf die Veranstaltung am 2. August aufmerksam machen. Foto Nowatzky
Stadtpark-Chef Jens Seedorff möchte mit dem Fest die Norderstedter für das Thema Energiewende begeistern: "Wir wollen die Energiewende und das geht nur, wenn man die Leute mitnimmt." Und so hofft er wieder auf einen vergleichbaren Besucheransturm wie im vergangenen Jahr, als über 10.000 Norderstedter sich auf den Weg zu "querbeeet" in den Stadtpark machten.
Der Eintritt ist kostenlos und alle Informationen zum Tag gibt es unter stadtpark-norderstedt.de/veranstaltungen/querbeeet .
Erschienen: Norderstedter Wochenblatt, Ausgabe 30 2015